Lizenzierung

  • Überzeugend einfach. Erstaunlich preiswert.

Die wahrscheinlich einfachste & preiswerteste Oracle Standby Lösung

Das DBSentinel Lizenzmodell

Das Lizenzmodell des DBSentinel entspricht der Einfachheit der gesamten Lösung. Pro physischem Quellserver ist nur eine einzige DBSentinel Lizenz notwendig.

Sockets oder Cores spielen keine Rolle

Die Anzahl der belegten Sockets und CPU Cores sowie die Anzahl der installierten Datenbank Instanzen ist bei der Lizenzierung von DBSentinel (im Gegensatz zum Mitbewerb) ebenso unerheblich, wie auch die Frage nach der Edition der installierten Oracle Datenbank.

RAC oder Cluster

Bei einem RAC oder einer anderen Cluster Lösung werden analog der Lizenzregel jeweils nur eine DBSentinel Lizenz pro physischem Server notwendig. Beispiel: Bei einem RAC mit zwei Nodes werden zwei DBSentinel Lizenzen benötigt.

Anzahl Standby Datenbanken

Auch die Anzahl der Standby Datenbanken ist im Gegensatz zum Mitbewerb bei der DBSentinel Lizenzierung unerheblich.

Vergleich Lizenzkosten

Die Lizenzkosten für eine DBSentinel Lizenz betragen EUR €3.323,50 exkl. MwSt.,  zuzüglich 22% für den jährlichen Support und Product Upgrade.

Grafik: DBSentinel vs. Mitbewerber

DBSentinel Preisvergleich Mitbewerb

Lizenz Angebot & Anfragen

DBSentinel wird weltweit exklusiv von DBConcepts GesmbH vertrieben.

DBSentinel Software Box

Für Lizenzangebote oder Fragen zum DBSentinel nutzen Sie bitte das hier angeführte Kontaktformular oder kontaktieren Sie die Spezialisten von DBConcepts direkt.

Sie erhalten nach Absenden des Kontaktformular eine automatische Rückbestätigung, dass Ihre Anfrage versendet wurde.

Sollte Sie diese Rückbestätigung nicht erhalten, dann waren die eingegeben Angaben wahrscheinlich fehlerhaft.

In diesem Fall bitte einfach die Webseite erneut laden und das Formular nochmals ausfüllen.

Kontaktformular

3 + 4 = ?