Oracle Hot Standby Database Lösung mit DBSentinel

Die Features von DBSentinel

DBSentinel verfügt über alle Features, die Sie von einer “out-of-the-box” Lösung
für die Implementierung und den laufenden Betrieb von Hot Standby Datenbanken erwarten können:
[one_half]

Technische Features

[list style=”check”]

  • Einfache Installation und Konfiguration
  • Unterstützt Oracle XE, SEOne und Standard Edition
  • Ab Version 11g R2, 32bit oder 64bit, WIN, Linux, Unix
  • Automatisches Network Failure Management
  • Kompression um Bandbreite einzusparen
  • Automatisches Notification System
  • Automatisches Space Management
  • Maximum Performance Mode
  • Graceful Switchover
  • Manuelles Failover
  • Unterstützt RAC, ASM und OMF
  • Kein Broker oder Agent notwendig
  • Built in 100% Java, läuft auf jeder Plattform
  • Benötigt kein Repository in der Datenbank oder 3rd Party Tools
  • Automatischer Start von Primary und Standby Datenbanken
  • Verwaltet alle Archive Logs auf allen Primary- und Standby Datenbanken

[/list]

[button link=”http://www.dbsentinel.at/lizenzkosten” size=”medium” bgcolor=”#3ba600″]Lizenzkosten >> [/button]

[/one_half]
[one_half_last]

Soft Facts

[list style=”check”]

  • Nur eine DBSentinel Lizenz pro Primary Server
    (ungeachtet der Socket und DB Instanzen)
  • Bis zu zehn Standby Datenbanken pro Primary Server
  • Deutschsprachiger Support
  • entwickelt von DBA´s mit jahrelanger Erfahrung
  • hohes Einsparpotential durch sehr preisgünstige perpetual Lizenzierung

[/list]
Oracle Hot Standby Database Lösung mit DBSentinel

[button link=”http://eepurl.com/oMFun” size=”medium” bgcolor=”#00b4ff”] Free Trial >> [/button]

[/one_half_last]